Sie können Altstadtgutscheine bei uns einlösen!

– Der neue Band Keltenkind ist auch bei uns erhältlich –

Sie suchen ein Geschenk? – Wir bieten Ihnen eine kleine Sammlung aus Büchern der Autoren, welche in der KulturStationWetzlar ihr Buch vorgestellt haben.

Wir freuen uns, wenn Sie zum Stöbern kommen bei einem Cappuccino.

 


28.08.19, 19 Uhr

Sich biegen statt brechen

Resilienz und Ressourcen – Die innere Widerstandskraft der Seele

Vortrag mit Björn Rech

Manche Menschen schaffen es, Krisen zu bewältigen, sogar gestärkt daraus hervorzugehen, andere werden krank oder zerbrechen daran.

Die Kraft der Widerständigen heißt in der Psychologie Resilienz. Welches Potenzial steckt darin? Lässt sich Resilienz erlernen? Wie können wir eigene Ressourcen mobilisieren?

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: www.intheco.de

 

 


 

1.9.19,  19 Uhr

Tickets:  5,- €,  erm. 2,50 €

Lesung zum Antikriegstag

Das knallrote Sofa

Buchvorstellung und Lesung mit Pit Metz

Pitz Metz liest aus der erschütternden Erzählung, die er im Buch mit Gedichten bekannter und unbekannter Autoren sowie mit Illustrationen derMalerinnen der »Cölber Mühle« bei Marburg ergänzt
hat.
»Das korallrote Sofa« – sehr viel unbequemer, sehr viel dunkler als sich der Buch-Titel anhört, ist die Geschichte, die der gleichnamige Roman von Pit Metz nachzeichnet.
Eine Erzählung, die aus einzelnen Mosaiksteinen die Lebensgeschichte von Salomon Marx zusammenpuzzelt.
Ein Jude, der im Konzentrationslager Auschwitz zum Sonderkommando gehörte. Also zu Denjenigen, die von den Nazis gezwungen wurden, die Goldzähne herauszureißen
und die Haare abzuschneiden, womit in den Todesfabriken Geld für‘s Regime verdient wurde.
Salomon Marx gehörte zum letzten Sonderkommando vor der Befreiung durch die Rote Ar-mee, denn natürlich wurden diese Zwangsarbeiter als Mitwisser in diesem unmenschlichen System ebenfalls ermordet. Salomon Marx überlebte den Terror und den Todesmarsch. Aber was sich nach »Glück gehabt!« anhört, wird für ihn zu einer Hypothek. Sein Leben wird zur Tragödie. Er kann
fern der Heimat in Israel nicht heimisch werden, er leidet in Deutschland an der Unwilligkeit, sich der Geschichte zu stellen. Am Ende stirbt er als alkoholkranker Stadtstreicher.
»Pit Metz gelingt es eindringlich, das Schicksal eines Menschen zu schildern, der der Hölle entrinnt und im Nachkriegsdeutschland untergeht.« so steht es auf dem Buchrücken von »Das korallrote Sofa«.

Eine Veranstaltung von  WETZLAR ERINNERT

 


 

Die KulturStation bietet Veranstaltern, Künstlern und Gästen
großzügige Räumlichkeiten, eine hochwertige Ausstattung und professionelle Betreuung:


Im Bistrobereich der alte Flügel

Das neue Getränkeangebot vom Apfelsecco bis zum Sommerwein

 

Blick vom Bistro in den Veranstaltungsraum
Fotos: Ulrich Kern

Ihre Ansprechpartnerin

Heike Hermenau


    • Veranstaltungssaal mit 200 qm 
    • Räumlichkeiten von insgesamt 350 qm
    • mobile Bühne (4m x 4m) mit Backstage-Bereich
    • Beschallungsanlage
    • Lichttechnik
    • Bestuhlung für ca. 100 Zuschauer
    • Bestuhlung mit Tischen für ca. 80 Zuschauer
    • Bistro  mit Bewirtung
  • Raum für Planungen und Besprechungen

 

 

 

 

 

 

 

 

Urlaub vom Alltag – Wir bieten Kultur All Incl.

  • Schauspiel & Kabarett 
  • Konzerte & Tanzveranstaltungen
  • Varietè & Kleinkunst
  • Lesungen 
  • Literaturmorgen mit kleinem Frühstück
  • Kinder- und Jugendtheater
  • Seminare & Workshops