Jetzt in den neuen Räumen in der Lahnstraße 9!

Für die Anfahrt geben Sie bitte in Ihr Navigationsgerät die Postleitzahl 35578  Wetzlar ein. Beste Parkmöglichkeit ist in 2 Minuten Entfernung der Lahninselparkplatz.


Bürozeiten: Montag- Freitag  von 14.00 – 17.00 Uhr, Samstag von 12.00 – 14.00 Uhr

 

 


 

Sie erhalten bei uns Gutscheine und können Altstadtgutscheine bei uns eingelösen.


 

15.11.17, 19 Uhr
„Von Friedenskranken und anderen Sonderlingen”
Lesung mit der Liedermacherin Lee Bach

Eintritt fre

Lee Bach kam 1960 mit Skiffle- Musik, Blues und Gospel in Berührung, stand 1962 zum ersten Mal zusammen mit einem Waschbrett-Spieler inBremen auf einer Festival-Bühne.
Im selben Jahr erste gewaltfreie Aktionen gegen Atombombentests mit Aguigui-Mouna und seiner Pazifisten-Gruppe in Frankreich. Seit 1965 Teilnahme an Ostermärschen.

1965 bis 1969 Mitwirkung und Mitgründung des ersten Folk-Clubs in Deutschland, „Danny‘s Pan” in Hamburg. Folk, Protest-Songs, Chansons. Straßenmusik in ganz Europa.
Im Alter von 70 Jahren schaut Lee Bach auf ein bewegtes Leben zurück, in welchem ihre engagierte, nicht kommerzielle Musik immer eine begleitende Rolle gespielt hat.
Eine Veranstaltung des Wetzlarer Friedenstreffs im Rahmen der bundesweiten Friedensdekade vom 12. – 22.11.17

http://www.leebach.de/

 

 

19.11.17, 11- 13 Uhr

Literaturmorgen mit kleinem Frühstück

Genießen Sie einen Vormittag mit einem kleinen Frühstück, bestehend aus Spezialitäten von Familienbetrieben

und Kurzgeschichten  von Dietlind Köhncke „Die Wörtersammlerin“

Ticket: AK 18,- € inkl. Frühstück

In ihrem Buch „Die Wörtersammlerin“ versetzt sich die Autorin in das Mädchen Lily, das während des zweiten Weltkrieges gemeinsam mit Mutter, Schwestern, Großeltern und Tante von Berlin nach Ostpreußen evakuiert wird, 1945 vor der Roten Armee flieht und nach der Rückkehr in die Stadt die Bombardierungen, das Ende des Krieges und die Anfänge der DDR erlebt. In Episoden wird aus der Perspektive des Kindes erzählt, wie es das familiäre und politische Umfeld wahrnimmt und auch unter den schwierigen Bedingungen des Krieges und der ersten Nachkriegsjahre in der DDR seine Neugier und Spielfreude behauptet.

 

Der Literaturmorgenn findet jeden 3. Sonntag in der KulturStation statt.
Reservierungen bitte bis zwei Tage vor der Veranstaltung unter 06441 7706525, 0163 4283105 oder info@kulturstation-wetzlar.

 

 


Die KulturStation bietet Veranstaltern, Künstlern und Gästen
großzügige Räumlichkeiten, eine hochwertige Ausstattung und professionelle Betreuung:

 


Im Bistrobereich der alte Flügel

 

Das neue Getränkeangebot vom Apfelsecco bis zum Sommerwein

 

Blick vom Bistro in den Veranstaltungsraum
Fotos: Ulrich Kern

Ihre Ansprechpartnerin

Heike Hermenau

  • Veranstaltungssaal mit 100 qm 
  • Räumlichkeiten von insgesamt 350 qm
  • mobile Bühne (4m x 4m) mit Backstage-Bereich
  • Beschallungsanlage
  • Lichttechnik
  • Bestuhlung für ca. 100 Zuschauer
  • Bestuhlung mit Tischen für ca. 80 Zuschauer
  • Bistro  mit Bewirtung
  • Raum für Planungen und Besprechungen

 Urlaub vom Alltag – Wir bieten Kultur All Incl.

  • Schauspiel & Kabarett 
  • Konzerte & Tanzveranstaltungen
  • Varietè & Kleinkunst
  • Lesungen 
  • Literaturmorgen mit kleinem Frühstück
  • Kinder- und Jugendtheater
  • Seminare & Workshops

 

Christoph Reuter- Musikkabarett – Foto Ulrich Kern

Konzert Adam Rafferty –  Michael Diehl – Foto Ulrich Kern